Vorverkauf Eintrittskarten Zunftball Aulendorf

Endlich darf auch der Zunftball wieder ohne Einschränkungen gefeiert werden und euch erwartet ein närrisches Feuerwerk! Sichert euch noch Karten im Vorverkauf, ab sofort bei der

Tourist-Information Aulendorf, zum Preis von 5.00 € für Mitglieder und 8.00 € für Nichtmitglieder.
An der Abendkasse jeweils +1.00 €.

Lasst euch überraschen, was sich unsere Mitglieder alles einfallen ließen, um euch eine rauschende Ballnacht zu bereiten. Abgerundet von den „KAU-Boyz“, die bereits eine etablierte Bandgröße in der Aulendorfer Stadthalle sind.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.narrenzunftaulendorf.de/vorverkauf-eintrittskarten-zunftball-aulendorf/

Verbannungsort im Schlossinnenhof am 04.02.2023

2022 veranstaltete die Narrenzunft Aulendorf zum ersten Mal den Verbannungsort der Aulendorfer Masken außerhalb vom Häsrichten. Es war eine grandiose Atmosphäre , umrahmt von unserem Fanfarenzug und der Stadtkapelle. Nun richten wir uns erneut an euch, ihr lieben Neumasken, die ihr doch die Fasnet in eurem neuen Häs vom Anfang bis zum Ende genießen sollt. Kommt also zahlreich am 04. Februar 2023 um ca. 18:30 Uhr im Originalhäs in den Schlossinnenhof und feiert euch, euer Häs und unsere einfach geniale Narrenzunft Aulendorf. Anschließend genießt ihr die Nacht der Clowns in den Gaststätten der Stadt.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.narrenzunftaulendorf.de/verbannungsort-im-schlossinnenhof-am-04-02-2023/

Jugendparty am 03.02.2023

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.narrenzunftaulendorf.de/jugendparty-am-08-02-2023/

40 Jahre HeWaHe

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.narrenzunftaulendorf.de/40-jahre-hewahe/

Eine vertraute Stimme schweigt

Ein geliebter Mensch und Aulendorfer Narr ist nicht mehr da.
Was für immer bleibt sind die Erinnerungen.

Ehrenzunftmeister Waldemar Münst

Waldemar Münst gestaltete und prägte die Narrenzunft über 70 Jahre und war bis ins hohe Alter als Gast am 11.11. sowie an der Narrenmesse an der Fasnet dabei.

Als Zunftmeister führte er die Narrenzunft von 1974 bis 1987 über mehr als ein Jahrzehnt und war nach seiner Amtszeit von 1987 als Ehrenzunftmeister ein treuer Begleiter unserer Fasnet.

Große Verdienste erwarb er sich, weil die Fasnachtslandschaft Oberschwaben Allgäu von ihm als Stellvertreter von 1979 bis 1987 und von 1987 bis 1995 als Landschaftsvertreter in der Vereinigung Schwäbisch Alemannischer Narrenzünfte vertreten wurde.

Eine Idee von Waldemar Münst war auch das Stellen eines Narrenbaumes am Gumpigen Donnerstag nach der Schülerbefreiung. Das vorherige Suchen des Narrenloches von Waldemar zusammen mit den Kaplänen von St. Martin war ein Höhepunkt der Ortsfasnet, der heute noch ein nicht wegzudenkender Teil der Aulendorfer Fasnet ist.

Im Jahre 1981 gestaltete Waldemar Münst als Zunftmeister die erste die Narrenmesse, damals im Festzelt bei der Grundschule. Im Jahre 1982 war dann die erste Narrenmesse in der Stadtpfarrkirche St.Martin mit Kaplan Ettinger. Die Narrenzunft Aulendorf war auch hier Vorreiter in der schwäbisch alemannischen Fasnet und die Narrenmesse ist bis heute ein fester Bestandteil an unserem Fasnetssonntag.

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Mitgefühl und unser Beileid möchten wir der Familie gegenüber ausdrücken.

In tiefer Trauer und dankbarer Erinnerung
im Namen der ganzen Narrenzunft Aulendorf e.V.

Florian Angele & Michael Weißenrieder
Zunftmeister & Stellv. Zunftmeister
der Narrenzunft Aulendorf e.V.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.narrenzunftaulendorf.de/eine-vertraute-stimme-schweigt/

Fasnetsmotto 2023

Das Motto für die Fasnet 2023 Lautet:

„Alles spielt, knobelt, zockt und fangt, im Aulendorfer Spieleland!“

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.narrenzunftaulendorf.de/fasnetsmotto-2023/

Video-Serie „Gesichter des Museums“

Liebe Freunde des Fastnachtsmuseums Narrenschopf,

wer steckt eigentlich hinter dem Fastnachtsmuseum Narrenschopf?
Wer sind die Mitarbeiter dort, die im Büro oder an der Kasse arbeiten oder Museumsführungen machen?
Und was gefällt ihnen im Museum besonders – und was haben sie hier schon erlebt?

In der Video-Serie „Gesichter des Museums“ erzählen unsere Mitarbeiter in einem kurzen Video-Clip, was ihre Aufgabe ist, welches Objekt sie im Museum besonders mögen – und wie sie selbst Fastnacht feiern.  Immer am 1. Donnerstag im Monat erscheint ein neues Video auf dem YouTube-Kanal „Narrengestalten„. Damit Sie kein Video verpassen, abonnieren Sie am besten gleich den Kanal. Die Videos sind auch auf unserer Homepage abrufbar. 

Im ersten Video erfahren Sie, welche Figuren die Kaufmännische Museumsleiterin Ilka Diener besonders faszinieren. Hier geht’s direkt zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=ObEUpEgM-vk

Die Videos sind entstanden im Rahmen des Projektes „Kultur.Gemeinschaften“, einem Teil des bundesweiten Förderprogramms „Neustart Kultur“. 

Viel Spaß beim Anschauen!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.narrenzunftaulendorf.de/video-serie-gesichter-des-museums/

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner